Gesellschaft zur Erforschung und Förderung angewandten Philosophierens e.V. - GEFAP

Geschäftsstelle:
Am Lustberg 18, 22335 HAMBURG, Tel.: 040-500 49 206
E-Mail: kontakt@gefap-philosophieren.de

Vorstand (vertretungsberechtigt)

Dr. Arnold K.D. Lorenzen, Dr. Susanne Fromm, Marion Danckwerts

Beirat

Dr. Gerd B. Achenbach, Philosophische Praxis, Bergisch-Gladbach; Prof. Dr. Heiko Balhorn (†), Universität Hamburg, Fachbereich Erziehungswissenschaften; Prof. Dr. Peter Fürstenau, Honorarprof. Universität Gießen, Institut für angewandte Psychoanalyse, Düsseldorf; Prof. Dr. Volker Gerhardt, Humboldt Universität Berlin, Institut für Philosophie; Dr. Armin Kolwe, ehemaliges Vorstandsmitglied BP Deutschland, Hamburg; Prof. Dr. Olaf Müller, Humboldt Universität Berlin, Wissenschaftsphilosophie; Prof. Dr. Ekkehard Martens, Universität Hamburg, Didaktik der Philosophie; Prof. Dr. Christian Rolle, Hochschule für Musik Saar, Saarbrücken; Prof. Dr. Bernhard Taureck, TU Braunschweig, Institut für Philosophie

Registrierung

Amtsgericht Hamburg, Registernummer 69VR16086
Der Verein ist seit 1999 als gemeinnützig anerkannt durch Finanzamt Hamburg (-Nord) St.Nr. 17/430/12220.
Spenden zur Förderung des Philosophierens im Sinne der Vereinszwecke sind herzlich willkommen.
Satzung GEFAP e.V. als PDF

Inhaltliche Verantwortung

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß Staatsvertrag über Mediendienste (Mediendienstestaatsvertrag - MDStV) insbesondere § 6 und § 10:

Dr. Arnold K.D. Lorenzen
Dr. Arnold K.D. Lorenzen

Website-Entwicklung

Philip P. nach einer Vorlage von Jeena Paradies
Texte und Zitatauswahl: Dr. Arnold K.D. Lorenzen
Bildausschnitt: Ölbild von Gerd Hötter, 1992, "Ausschau haltend"

Haftungshinweise

Informationen zur Haftung von GEFAP e.V. auch hier.

GEFAP e.V. ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken und Texte zu beachten, von ihr selbst erstellte Grafiken und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Texte etc. zurückzugreifen. Produktnamen, Logos und Warenzeichen werden ausschließlich aus redaktionellen Gründen und ohne Absicht der Verletzung von Rechten verwendet. Sollte sich auf den jeweiligen Seiten dennoch eine ungekennzeichnete, aber durch fremdes Urheberrecht geschützte Grafik oder Text befinden, so konnte das Urheberrecht bzw. die Adresse des Urhebers nicht festgestellt werden. Im Falle einer solchen unbeabsichtigten Urheberrechtsverletzung werden wir das entsprechende Objekt nach ausdrücklich erbetener Benachrichtigung unverzüglich aus unseren Seiten entfernen bzw. mit dem entsprechenden Urheberrecht kenntlich machen.
Im Falle von Urheberrechtsfragen oder wettbewerbsrechtlichen oder ähnlichen Problemen bitten wir Sie, zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten, uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns, wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen. Wir sind wir für jeden Hinweis dankbar, falls ein Content-Fehler enthalten oder gegen geltendes Recht verstoßen sollte. Bitte benachrichtigen Sie uns. Wir werden den Fehler dann umgehend beseitigen.
Die sorgfältig ausgewählten Dauerzitate versuchen, Anforderungen und Spannbreite angewandten Philosophierens zu illustrieren. "Quote of the Day" eröffnet internationale Quellen angewandten Philosophierens.
Direkte oder indirekte Verweise auf fremde Internetseiten (Links) liegen außerhalb des Verantwortungsbereiches von GEFAP e.V. Der Verein (GEFAP) übernimmt deshalb keine Gewähr für die Richtigkeit und Rechtmäßigkeit der dort dargestellten Inhalte sowie deren Gestaltung. GEFAP erklärt hiermit ausdrücklich, daß wir zum Zeitpunkt der Linksetzung auf den verlinkten Webseiten keine illegalen Inhalte erkennen konnten. GEFAP hat auch keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verlinkten Seiten. Deshalb distanziert sich GEFAP hiermit ausdrücklich von allen Inhalten einschließlich der Gestaltung aller verlinkten Webseiten, insbesondere, wenn diese nach der Linksetzung geändert wurden. Dies gilt für alle innerhalb des eigenen Internetauftritts gesetzten Links und Verweise sowie für eventuelle Fremdeinträge in von uns eingerichteten Diskussionsforen, Gästebüchern etc. Für illegale oder fehlerhafte Inhalte und deren Gestaltung sowie insbesondere für Schäden, die aus Nutzung oder Nichtnutzung dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. Der Download von Html-Seiten, Bildern und PDF-Dokumenten aus dem Onlineangebot von GEFAP e.V.erfolgt auf eigene Gefahr. Eine Haftung für Schäden und Beeinträchtigungen ist ausgeschlossen. Ein Anspruch auf Schadenersatz, sowie für Folgeschäden jeglicher Art, ist ausgeschlossen.
Gemäß § 28 BDSG widerspricht GEFAP e.V. jeder kommerziellen Verwendung (einschließlich Weitergabe) unsrerer Daten.

Abgrenzung

Gefap e.V. distanziert sich ausdrücklich vom Gedankengebäude des L. Ron Hubbard sowie von der Scientology-Organisation. Wir lehnen diese Ideologie, deren Menschenbild und Methoden ebenso wie andere Ideologien ab und wenden sie nicht an. Dieser Hinweis erscheint angebracht, weil z. B. von 1975 bis 1985 in Hamburg eine Scientology-Organisation unter dem Namen „College für angewandte Philosophie“ in das Vereinsregister eingetragen war und dieser Name zu Verwechselungen Anlass geben könnte (Siehe auch z.B. diese Liste der Tarnorganisationen). Für eine immer noch nötige Auseinandersetzung mit der Scientology- Organisation empfehlen wir die eindrucksvoll sachliche kleine Schrift von Arnd Diringer: „Die Brücke zur völligen Freiheit? Organisationsstruktur, Dogmatik und Handlungspraxis der Scientology-Organisation“, 2007, Heft 188 der EZW-Texte, Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen, Berlin, erhältlich über www.ezw-berlin.de